DRASTWA/TRACHT VOM 03.04.2019-30.06.2019

Workshop: „Spachteltechnik“, Museum
Sa, 04.05., 13-17 Uhr
Leitung: Jörg Tausch
Teilnehmer: Passanten
Zielgruppe: Interessierte
Kurzbeschreibung: Jörg Tausch leitet die Teilnehmer in der Maltechnik des Spachteln an. Mit dem
Workshop beteiligt sich das Museum Lübben an den offenen Ateliers Brandenburg.

europäische Tage des Kunsthandwerks vom 05.-07.04.2019

hier geht’s zur HP : http://dresden.kunsthandwerkstage.de/

Ausstellung nur am 07.04.19 bei Thomas Schwarz im Atelier von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr in Schleife Spremberger Str. 45

Foto der Tage vom Jahr 2017

Kumm´ocke am 21. März 2019 um 18:00 Uhr in Schleife bei meinem Freund Thomas Schwarz im Atelier

Thomas Schwarz in seinem Atelier zur Buchvorstellung mit meinen Illustrationen

Die Kreativen Lausitzer wollen sich gern am 21.03. im Holzkünstler-Atelier treffen. Kreatives Sachsen hat gemeinsam mit lokalen Netzwerken wie den Neopreneurs: https://neopreneurs.weebly.com/ und den Neugeistern https://neugeister.de/ in Zusammenarbeit mit der Zukunftswerkstatt Lausitz eine Veranstaltungsreihe namens „Kumm´ocke -Lausitzer Macher erzählen“ initiiert. Bisher hat die Reihe fünf Mal an unterschiedlichen Orten stattgefunden: https://www.facebook.com/kummocke/?ref=py_c   

Im März wird die nächste Veranstaltung gern mit Bezug zu den Tagen des Europäischen Kunsthandwerks an einem authentischen Ort stattfinden . In Absprache mit Thomas Schwarz wird Kumm´ocke am 21. März 2019 ab Dreiviertel Sechs (17.45 Uhr)in Schleife durchgeführt. Ziel der Veranstaltung ist es, besondere Orte und besondere Macher mit Ihren tollen Geschichten in der Lausitz bekannter zu machen. Da immer zwei Lausitzer zu Wort kommen, werde ich nach Thomas Schwarz als zweiter Referent von mir erzählen .

Der Ablauf ist immer so:

Begrüßung durch den Hausherrn (in dem Falle Thomas Schwarz)

Kurze Einführung ins Thema durch Kreatives Sachsen

Kurzer Impuls (max 20 Min) eines Kreativwirtschaftlers, der die großen Frage “Was, wie und warum tue ich, was ich tue?” beantwortet und möglichst auch die Lausitz als Standort mit einbezieht. 

Der Vortrag wird durch Bilder unterstützt, danach darf aus dem Publikum nachgefragt werden. Nach einer kurzen Pause kommt der zweite Referent zu Wort, im Anschluss ist Zeit zu Netzwerken bei Bier und Wein. 

Ausstellung unter anderen mit Bildern von meinen Kursteilnehmern am Sa 2.3.2019 – 17.5.2019 in der VHS Weißwasser

Ab 06.03.2019 jeden Mittwoch Kunsttherapie oder Malzirkel in Hoyerswerda

Older posts «